Johann Bünting-Förderpreis

Foederpreis_IIDer Johann Bünting-Förderpreis wird jährlich an zwei Preisträger – Einzelpersonen oder Gruppen – vergeben, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren und dabei zum Wohle des generationsübergreifenden Miteinanders wirken. Er ist mit je 5.000 Euro dotiert. Außerdem wird ein Sonderpreis von 5.000 Euro für ein Schulprojekt vergeben, um dessen Weiterführung zu gewährleisten.

„Wir wollen damit einmal die Menschen in den Mittelpunkt stellen, die sonst oft im Verborgenen wirken, oft unbeachtet von der Öffentlichkeit. Wir möchten stellvertretend für all die Personen, denen sie so reichlich viel Gutes getan haben, DANKE sagen“, sagt Rolf Wanders, Vorsitzender der Johann Bünting-Stiftung.